Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Sie haben sich bei der Kommunalwahl am 16. März 2014 entschieden, dass ich für Sie für weitere 6 Jahre Gemeinderat in Frickenhausen sein darf. Für dieses Vertrauen bedanke ich mich ganz herzlich!

Vielen Dank für Ihre Stimme!

In den vergangenen Jahren war ich bereits als Gemeinderat und engagierter Bürger mit den speziellen Problemen und vielfältigen Aufgaben unserer Gemeinde vertraut. Diesen Aufgaben werde ich mich auch künftig annehmen.

Da ich selbst Vater von zwei Kindern bin, ist mir Frickenhausen als Schul-
standort mit seiner Grundschule ein ganz besonderes Anliegen. Auch ein attraktiver Kindergarten gehört zwingend zu einer lebendigen Gemeinde. Neben den Pflichtaufgaben wie eine vernünftige technische Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehr sowie ein adäquater Standort für ein Feuerwehrgerätehaus bleibt der Hochwasserschutz mit einer der vordringlichen Aufgaben. Diese und weitere Maßnahmen wie Straßen- und Kanalsanierung im Uppental, Radwegebau und die Entwicklung des Mainufers tragen dazu bei, dass Frickenhausen eine lebens- und liebenswerte Gemeinde ist und bleibt.

Als Gemeinderat stehe ich für folgende Dinge ein:

  • Ich stehe für einen offenen Politikstil.
  • Ich stehe für Einsatz und Engagement.
  • Ich stehe für Entscheidungsstärke.
  • Ich stehe für meine ruhige und sachliche Art, die Dinge anzupacken
  • Ich stehe für Transparenz in der Politik.

Ich freue mich auch auf Ihre Unterstützung und Ihre Anregungen!

Für Klarheit, Transparenz und einen offenen Politikstil.

 

Gernert-Volker_1c

Volker Gernert
(Gemeinderat der SPD/FREIEN WÄHLER)

Mit ganzer Kraft:

Frickenhausen
         
gemeinsam
       
stärker
             
machen!